Weinwanderung Freinsheim

Kulinarische Weinwanderung Freinsheim
Freitag, 21. September 2018

Die Kulinarische Weinwanderung Freinsheim auf dem Weinwanderweg „Schwarzes Kreuz“ führt über einen sieben Kilometer langen Rundwanderweg mit 20 Stationen.

Die Weinwanderung beginnt am Freitag Abend ab 18:00 Uhr, die Stände sind am Freitag bis 22:00 geöffnet. Am Freitag Abend bei Einbruch der Dämmerung findet im Rahmen der Eröffnung der zweitägigen Weinwanderung ein Feuerwerk statt. Am folgenden Samstag und Sonntag sind die Stationen von 11:30 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Für Autofahrer ist während der Weinwanderung die Altstadt gesperrt. Parken außerhalb der Altstadt ist möglich, zum Ortskern sind es nur wenige Schritte. Empfehlenswert ist die Anreise mit der Bahn zum Bahnhof Freinsheim: von dort ist der Weg zur ersten Station ausgeschildert.

Der Weinwanderweg liegt südwestlich von Freinsheim und führt durch die Weinlage „Oschelskopf“ und „Schwarzes Kreuz“. Eine Bildsäule aus Vogelsandstein mit der Kreuzigungsszene, vermutlich aus dem 16. Jahrhundert, gab der Weinlage ihren Namen.

An den Stationen entlang des Weges können Weine, Sekt und Säfte der Freinsheimer Winzer verkostet werden. Typisch pfälzische kulinarische Spezialitäten werden ebenfalls angeboten: Abbelponnekuche, Dompnudle mit Woisoss, Porschierder Salm und der Saumaage sind hierfür nur einige Beispiele.

Um die Freinsheimer Weine und die Weinlage Musikatenbuckel im winterlichen Januar zu erleben, bietet sich die Rotweinwanderung Freinsheim auf dem Musikantenbuckel an.

Unterkunft in der Nähe

2018-09-21 1 6 2 2017-11-22

Hier gibt es am 21.09.2018 noch freie Zimmer für 1 Nacht:

  1. Alter Winzerhof Weisenheim am Berg e.K.
    • Hotel in Weisenheim am Berg,
      4,2 km vom Start der Wanderung entfernt
    • Gäste-Bewertung: 9,1 von 10
    • Zimmerpreis für 1 Person: ab 115,50 EUR
  2. Halbersbacher Annaberg
    • Hotel in Bad Dürkheim,
      4,4 km vom Start der Wanderung entfernt
    • Gäste-Bewertung: 7,7 von 10
    • Zimmerpreis für 1 Person: ab 94,00 EUR
https://www.weinwanderung.net/freinsheim/accomodation.html

Veranstalter

Verkehrsverein Freinsheim
Hauptstraße 2
67251 Freinsheim

Anmerkungen, Rückmeldungen und Tipps

  • Gravatar von Gregor Gregor schreibt … Ganz ehrlich: Wem die Umstände dieses wunderschönen Festes nicht passen, kann sehr gerne zuhause bleiben. Sind eh schon zu viele Leute hier.
    Und dem Veranstalter Vorwürfe zu machen, dass nicht auch noch Sonderzüge eingesetzt werden... hahaha :-) lachhaft.
    Wein zu teuer? Lachhaft —> geh nach Mannheim zahle das Doppelte.
    Alter, undankbares Volk überall
    Freitag, 22.09.2017, 16:03 Uhr
  • Gravatar von Weinwanderung.net Weinwanderung.net schreibt … Flyer für die Weinwanderung 2017: http://bit.ly/2wiG6UV
    Sonntag, 10.09.2017, 16:16 Uhr
  • Gravatar von Regina Regina schreibt … Wir würden gerne mit dem Wohnmobil dort hin fahren, wo gibt es in dieser Zeit eine Möglichkeit das Wohnmobil abzustellen?
    Mittwoch, 12.07.2017, 10:05 Uhr
  • Gravatar von Monika Griffin Monika Griffin aus 68181 Leimen schreibt … Wir kommen schon seit vielen Jahren mit der Familie und Freunden zur der Weinwanderung. Aber wenn der Veranstalter es nicht fertig bringt das die Anreise besser klappt war es das. Total überfüllte Züge, seit drei Jahren müssen wir immer in Frankenthal 1 Stunde warten weil wir entweder nicht mehr in den Zug hinein kommen, oder er fährt bevor der Zug aus Mannheim kommt einfach los. So langsam reicht es uns.
    Sonntag, 25.09.2016, 20:37 Uhr
  • Gravatar von LULLE LULLE schreibt … Bitte daran denken! Die Rückreise gegen Abend wird schrecklich... die Stimmung ist geladen...
    Samstag, 24.09.2016, 14:20 Uhr
  • Gravatar von LULLE LULLE schreibt … Anreise mit der Bahn nicht zu empfehlen. Der Veranstalter hat bei der DB keine Züge mit Verstärkung bestellt! Bitte in der Zukunft daran denken... nicht "DIE Bahn" sondern der Veranstalter ist Schuld am mangelnden Platzangebot...
    Samstag, 24.09.2016, 14:14 Uhr
  • Gravatar von Depper Depper aus Lambsheim schreibt … Gibt es eine Wegekarte??
    Freitag, 23.09.2016, 14:43 Uhr
  • Gravatar von Saskia Saskia schreibt … Sind Hunde bei der Wanderung erlaubt?
    Donnerstag, 22.09.2016, 14:59 Uhr
  • Gravatar von Johann Johann schreibt … Den Flyer gibt es unter:
    http://www.stadt-freinsheim.de/files/folder_kuliwanderung_2016.pdf
    Viel Spaß an alle Teilnehmer
    Mittwoch, 21.09.2016, 14:29 Uhr
  • Gravatar von Gabsi Gabsi schreibt … Gibt es online ein "Programm der Stationen"?
    Montag, 19.09.2016, 13:52 Uhr
  • Gravatar von Felix Felix schreibt … Ist kostenlos, keine Anmeldung. Am besten mit dem Zug anreisen.
    Sonntag, 18.09.2016, 09:37 Uhr
  • Gravatar von Jacqueline Maier Jacqueline Maier aus Mannheim schreibt … Hallo, wie viel kostet diese Weinwanderung allgemein und muss man sich dafür "anmelden"?
    Sonntag, 17.07.2016, 14:54 Uhr
  • Gravatar von Klaus August Klaus August aus Erzhausen schreibt … Sorry!

    Stimmt das wirklich, dass ein Glas Wein 3,50 Euro kostet? Wenn ja, dann wäre das total überzogen. Die Winzer wollen doch Ihren Wein präsentieren und ich und meine Truppe wollen doch verschiedene Winzer ausprobieren und danach eventuell größere Mengen bestellen. 2,50 bis 3,00 Euro wäre o.k. Aber so einen Abzockpreis? Nein, das brauchen wir nicht!
    Dienstag, 05.07.2016, 13:05 Uhr
  • Gravatar von Werkmann-Specht Martina Werkmann-Specht Martina aus Ludwigshafen schreibt … War am Sonntag auf der Weinwanderung mit Freunden - am Stand Nummer 5 hätte ich mal für kleine Mädchen gemusst - was ich dort im Dixi sah, hat mich fast zum Erbrechen gebracht. Das Ding war voll, voller geht nicht mehr, was zur Folge hatte, dass Männlein wie Weiblein in die Reben sind. Dort war nur ein Dixi aufgestellt und anscheinend kümmert sich niemand um die Leerung. Getrunken habe ich dann nichts mehr, weil ich nicht in die Reben wollte.
    Dienstag, 29.09.2015, 11:51 Uhr
  • Gravatar von Weinwanderung.net Weinwanderung.net schreibt … Flyer für die Weinwanderung in Freinsheim im September 2015: http://bit.ly/1M9Ner0
    Freitag, 07.08.2015, 09:47 Uhr
  • Gravatar von Christa Christa aus Burgwald schreibt … Waren diesmal mit dem Womo für 3 Tage zur Weinwanderung. War wieder superschön. Der Freitag mit den beleuchteten Wegen und dem Feuerwerk, dann die beiden anderen Tage mit super Wetter, leckerem Essen und süffigem Wein. Einfach toll!
    Montag, 29.09.2014, 20:56 Uhr
  • Gravatar von Klaus Klaus schreibt … Wann ist heute das Feuerwerk?
    Freitag, 26.09.2014, 19:03 Uhr
  • Gravatar von Robert Robert aus Weinheim a.d. Bergstraße schreibt … Wir kommen schon seit mehreren Jahren hierher in die Pfalz, und es war bisher immer ein gelungenes Event, da ist für jeden was dabei. Endlich ist es wieder soweit. Wir freuen uns schon.
    Freitag, 26.09.2014, 07:18 Uhr
  • Gravatar von nicole nicole aus 69115 Heidelberg schreibt … Hallo, wie lange sind denn die Stände dort geöffnet? Lohnt es sich überhaupt, erst gegen späten Abend zu kommen? Vielen Dank!
    Donnerstag, 25.09.2014, 21:33 Uhr
  • Gravatar von Otti Otti aus 63500 Seligenstadt/Froschhausen schreibt … Ich komme seit mindestens 8 Jahren mit verschiedenen Gruppierungen zur Weinwanderung. Es hat noch nie jemand wegen der Weinpreise gemeckert, denn jeder weiß doch, wie aufwändig die Organisation eines solchen Events ist. Morgen ist es wieder so weit... endlich!
    Donnerstag, 25.09.2014, 20:57 Uhr
  • Gravatar von Stefanie Stefanie aus Mannheim schreibt … Ich meinte oben das Laufen mit Fackeln...
    Mittwoch, 24.09.2014, 20:35 Uhr
  • Gravatar von Stefanie Stefanie aus Mannheim schreibt … Hallo stimmt es, das freitags die Wanderung mit einer sog. Fackelwanderung beginnt? Ist das auch was für 8-jährige Kinder... wie lange ist der Weg?
    Mittwoch, 24.09.2014, 20:33 Uhr
  • Gravatar von Anne Anne schreibt … Ist der Weg auch mit Kinderwagen passierbar?
    Samstag, 20.09.2014, 22:42 Uhr
  • Gravatar von Seifert Hermann Seifert Hermann aus 56332 Oberfell schreibt … Bitte senden sie uns Programm
    Freitag, 25.07.2014, 18:08 Uhr
  • Gravatar von Elke Gleißner Elke Gleißner aus 47652 Weeze schreibt … Guten Tag, könnte ich Informationen zu Kosten, Unterkunftsmöglichkeiten und Ablauf zu der Weißweinwanderung erhalten.
    Vielen Dank
    Elke Gleißner
    Sonntag, 12.01.2014, 19:05 Uhr
  • Gravatar von Pfälzerwoman Pfälzerwoman aus 67227 Frankenthal schreibt … Wann kann man den Flyer für die Rotweinwanderung ausdrucken ?
    Donnerstag, 09.01.2014, 13:12 Uhr
  • Gravatar von Franka Schmezer Franka Schmezer aus Burgwald schreibt … Ich war gestern in Freinsheim und es war ein toller Tag. Mein Vorgänger hat Recht, der Aufwand ist sehr groß und das Risiko auch. Eine 500 ml Schorle für 3,50 Euro ist angemessen im Vergleich dazu, was uns alles dort geboten wurde. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei!
    Sonntag, 22.09.2013, 18:04 Uhr
  • Gravatar von HF K aus Rheinhessen HF K aus Rheinhessen aus Badenheim schreibt … Die Preise sind für das, was geboten wird, ok. Es wird hier oft vergessen, was das alles für ein Aufwand ist, dort aufzubauen und zu organisieren. Wenn jemand so etwas schon einmal organisiert hat, kann er erst mitreden. Wenn die Leute, die helfen, alle mit 10 € die Stund bezahlt werden müssen, dann bleibt nichts übrig, sondern muss noch Geld draufgelegt werden. Wenn das Wetter nicht mitgespielt hätte, wäre keiner gekommen und hätte die Verluste getragen.
    Es ist toll gewesen und so was muss man auch honorieren, es kostet ja auch keinen Eintritt.
    Sonntag, 22.09.2013, 09:45 Uhr
  • Gravatar von beisel beisel schreibt … Definitiv zu teuer!
    Samstag, 21.09.2013, 16:46 Uhr
  • Gravatar von Maria Maria aus Offstein schreibt … ich war das erste mal mit Freunden auf der Weinwanderung am Samstag. Ich war von der Idee begeistert, hätte mir aber eine bessere Organisation an manchen Ständen erwünscht. Da es diese Wanderung schon einige Jahre gibt, müsste man doch mit den großen Menschenmassen rechnen. Ich hätte gerne mehrere Weine probiert, mich haben aber die zu langen Wartezeiten abgeschreckt. Die Preise übrigens auch.
    Es hat mich aber motiviert, auch andere Wanderungen auszuprobieren. Der Spaßfaktor war erheblich :-) und das Thema gefällt mir sehr gut.
    Sonntag, 28.10.2012, 13:00 Uhr
  • Gravatar von Dunsthahn Dunsthahn aus Neunkirchen schreibt … Hallo,
    wir waren am Samstag auf Ihrer Weinwanderung mit ca. 40 Personen.
    Hat uns allen sehr gut gefallen. Allerdings kann es nicht sein, dass es an jedem Stand nur 1 Toilette ohne Wasseranschluss gibt. Das kann nicht sein und müsste dringend geändert werden.
    Die Wartezeiten für Getränke und Essen war leider auch nicht zufriedenstellend.
    LG
    Dunsthenne
    Montag, 24.09.2012, 12:40 Uhr
  • Gravatar von Ludwig Ludwig aus 66916 Breitenbach schreibt … wir waren die letzen 5 Jahre immer dort.
    Das mit mit erhöhten Weinpreisen hat uns auch geärgert. Es geht doch darum, den Wein kennen zu lernen. Man will doch viele Sorten probieren. Bei den Preisen überlegt man sich schon mal, wo man etwas trinkt.
    Freitag, 21.09.2012, 12:52 Uhr
  • Gravatar von Schwan Schwan schreibt … Wir waren gestern auch wieder vor Ort.
    Das Wetter passte, das Angebot passte auch wieder, wie jedes Jahr.
    Allerdings mit den Preisen ist das so ne Sache. Preisunterschiede bei Weinschorle 250 ml von 1,80 € bis zu 3.50 €. Das passt nicht.
    Sonntag, 25.09.2011, 15:34 Uhr
  • Gravatar von Rein Rein schreibt … waren gestern (24.9.2011) auch wieder dabei und so langsam wird es peinlich für die Gastgeber. Denken es kommen ja genügend Leute die man Abzocken kann. 3,5 € - 7 DM für ein Glas Wein, da bekommt man schon eine Flasche im Geschäft.
    Macht weiter so und bald steht ihr schon allein mit eurem Wein da, schade.
    Sonntag, 25.09.2011, 11:37 Uhr
  • Gravatar von Ulrike Naujoks Ulrike Naujoks aus 67480 Edenkoben schreibt … Mache dieses Jahr die 4. Weinwanderung mit und es gefällt uns sehr gut.
    Alles vorhanden: Wein, Reben, Essen und Trinken und Sport. Vielen Dank für diese Idee. Wir kommen bestimmt wieder mit unseren Freunden. Tschüß bis bald!
    Mittwoch, 31.08.2011, 18:47 Uhr

Kulinarische Weinwanderung Freinsheim

Fr, 21.09.2018 18:00 bis
So, 23.09.2018
Wo: Freinsheim (Pfalz)
Strecke: ca. 7 km, 20 Stationen

Anfahrt nach
Freinsheim

Ticket-Tipp:

Rheinland-Pfalz-Ticket
  • 24€ + 5€ pro Mitfahrer
  • Kinder & Enkel bis 15 Jahre kostenlos
  • Nahverkehr, Verkehrsverbünde & Linienbusse in Rheinland-Pfalz & Saarland inklusive
  • Beliebig viele Fahrten an einem Tag
  • Gültig von 9 bis 3 Uhr am Folgetag; am Wochenende ganztags



Weinwanderung verschenken