Weinwanderung Obertürkheim (Stuttgart)

Obertürkheimer Weinwandertag um den Ailenberg
Donnerstag, 30. Mai 2019

An Christi Himmelfahrt steht in Obertürkheim das Entdecken der Stuttgarter Weinlandschaft und ihrer kulinarischen Spezialitäten im Mittelpunkt – beim Weinwandertag um den Ailenberg.

Der Rundwanderweg des Obertürkheimer Weinwandertages beginnt am Bahnhof Obertürkheim und führt den Weinwanderer um den Ailenberg zurück zur historischen Kelter in Obertürkheim.

An vier Probierständen entlang des Weges stellen die Weingärtner der Weinmanufaktur Untertürkheim ihre Weine zum Verkosten vor und bieten dazu schwäbische Leckereien an. Die Stände der etwa 3,5 Kilometer langen Route sind ab 11:00 geöffnet. Besucher, die an allen vier Stationen einen Wein und Stempel abgeholt haben, erhalten eine Gratisprobe in der Kelter. Das Stempelheft gibt es an der ersten Station.

Unterkunft in der Nähe

2019-05-30 1 10 2 2018-12-16

Hier gibt es am 30.05.2019 noch freie Zimmer für 1 Nacht:

  1. Brita
    • Hotel in Stuttgart,
      0,2 km vom Start der Wanderung entfernt
    • Gäste-Bewertung: 8,1 von 10
    • Zimmerpreis für 1 Person: ab 90,00 EUR
  2. Münzmay
    • Hotel in Stuttgart,
      1,6 km vom Start der Wanderung entfernt
    • Gäste-Bewertung: 8,8 von 10
    • Zimmerpreis für 1 Person: ab 94,00 EUR
https://www.weinwanderung.net/obertuerkheim-stuttgart/accomodation.html

Veranstalter

Weinmanufaktur Untertürkheim eG
Strümpfelbacher Straße 47
70327 Stuttgart
Website: www.weinmanufaktur.de

Anmerkungen, Rückmeldungen und Tipps

  • Gravatar von Teilnehmerin Teilnehmerin schreibt … Ich war auf der Weinwanderung. Kommentare, die ich hier schon gelesen hatte, haben mich skeptisch gemacht, aber leider nicht davon abgehalten.
    Die Sitzplätze in der Alten Kelter sind zu wenig, das Essen halb im Stehen auf einem Mäuerchen gegessen. Mein Burger für 7€ ziemlich mickrig.
    An den Ständen waren zwar viele Leute, aber eine Lücke gab es immer. Allerdings wurde immer gefragt, ob wir eine Flasche kaufen wollen. Wir trinken Wein, aber wir 'saufen' ihn nicht.
    Die Stimmung hat Volksfestcharakter. Die Leute bringen sich ihren eigenen Sekt und Wein mit und lassen den Müll dann einfach stehen. Schade, an sowas mag ich mich nicht gewöhnen.
    Weinwanderung in Obertürkheim? Nee, nicht nochmal.
    Donnerstag, 17.05.2018, 10:54 Uhr
  • Gravatar von Weinfreund Weinfreund aus Stuttgart schreibt … Wir kommen gerade zurück vom Weinnwandertag. Fazit: Nicht nochmal! - Schon nachmittags betrunkene, grölende "Weinwanderer",
    Donnerstag, 10.05.2018, 20:04 Uhr
  • Gravatar von Heraklia Heraklia schreibt … Leider leider sehr unfreundliche Leute am Burgunderstand.Abgewandert und eine geniale Alternative gefunden.Weingut Bayer und der Wein super lecker.Empfehlung Weisswein cuvee und Rivaner.Eine neue Alternative zu diesem spießigen Dasein wurde gefunden.Ein großes Danke!
    Donnerstag, 10.05.2018, 12:15 Uhr
  • Gravatar von Sandra Sandra schreibt … Lohnt sich nicht...sind gerade wieder abgezogen: Wetter durchwachsen aber die Leute dort sind total unfreundlich und garstig....nie wieder
    Donnerstag, 10.05.2018, 11:59 Uhr
  • Gravatar von Ailenberg Ailenberg schreibt … Es regnet zu 90% am Weinwandertag!!!!! Ich hoffe es regnet in strömen, den ganzen tag !!!
    Dienstag, 08.05.2018, 09:25 Uhr
  • Gravatar von Genervt Genervt aus nicht auf dem Ailenberg schreibt … Sch......weinwandertag freue mich schon auf das gedrengel und saufgelage wie auf dem Ballerman. Jeder denkt er muss rumschreien, sich aufspielen und wie ein vollidi..... benehmen. Und am nächsten Tag ist alles zugemüllt und überall liegen glascherben, leere flaschen Papbecher und zur krönnung wird in den Gärten gepinkelt und geschi.... daneben Taschentücher weil unzureichend Dixi Klos aufgestellt sind einfach klasse!!!!!!! Freu mich schon drauf!!!!
    Mittwoch, 18.04.2018, 08:37 Uhr
  • Gravatar von Katja Katja schreibt … Wann endet die Weinwanderung? Lohnt es sich auch noch am späten Nachmittag einzusteigen?
    Danke
    Mittwoch, 24.05.2017, 11:42 Uhr
  • Gravatar von Sina aus Ludwigsburg Sina aus Ludwigsburg schreibt … Wir haben schon ein paar Mal den "Vatertag" auf dem Wanderweg verbracht. Man muss klar sagen: Das ist wie samstags auf dem Weihnachtsmarkt: Es ist die Hölle los, langes Anstehen an den Ständen wo man Getränke und passende (kleine) Speisen kaufen kann. ABER man muss es einfach erleben! Ungezwungenes Treiben, die Leute sitzen in den Weinbergen, auf der Wiese, bringen zum Teil auch Snacks mit. Gute Stimmung trotz Gedränge und Geschiebe auf dem Weg. Einige Leute bringen ihre Quetsche, Klarinette, Trompete und Gitarre mit und machen Musik. Einzigartig! Klar, einige meinen ihre Fahrräder mitnehmen zu müssen aber da ist dann Schieben angesagt. Buggy, Kinderwangen, Dreirad, Bollerwagen.... es gibt nichts, was es nicht gibt. Wenn man in einer Gruppe ab ca. 6 Perseonen kommt, kann es sein, dass nicht alle an einem Tisch einen Platz bekommen. Ansonsten... bis morgen!
    Mittwoch, 24.05.2017, 07:10 Uhr
  • Gravatar von Björn Björn schreibt … Was kosten die Weinproben ungefähr? Gibt es auch etwas zu essen? Sind dort noch weitere Veranstaltungen?
    Dienstag, 23.05.2017, 12:00 Uhr
  • Gravatar von Frank Frank schreibt … Der Weinwandertag ist NUR am Himmelfahrtstag.
    Am Samstag (zwei Tage später) ist alles wieder abgebaut.
    Montag, 22.05.2017, 09:14 Uhr
  • Gravatar von Anja freudenberg Anja freudenberg schreibt … Hallo,

    Eine Freundin und ich würden gerne diesen Samstag eine Weinwanderung machen. Sie die Weinstände, die an Christi Himmelfahrt geöffnet sind auch am nächsten Samstag geöffnet?
    Ich freue mich auf Ihre rückmeldung.
    Beste Grüsse,

    Anja
    Dienstag, 02.05.2017, 23:45 Uhr
  • Gravatar von Nicola Bierman Nicola Bierman aus Stuttgart schreibt … Hi,

    I was at your wine walk on Thursday last week, a friend and I both left your glasses at a barn at the end of the walk, one pair of reading glasses were in a case and it has vision star on it, it is a small white case, the other ones were sunglasses. Did you happen to find both of them?
    Thanks.

    Nicola
    Montag, 09.05.2016, 13:27 Uhr
  • Gravatar von Caroline Caroline schreibt … Kann mir jemand sagen, wie lange das morgen geht?
    Mittwoch, 04.05.2016, 17:02 Uhr
  • Gravatar von Thilo Thilo schreibt … @Sabine: Soweit ich weiß gibt es zwar eine Route ist aber keine geführte Tour. Auch eine Anmeldung ist nicht ntowendig.

    Auf dem Flyer kann man alle weiteren Infos entnehmen:
    http://weinmanufaktur.de/wp-content/uploads/2016/02/Weinwandertag_Flyer_2016.pdf

    @Volksbank Filder eG: Ich würde euch empfehlen euch direkt an die Weinmanufaktur zu wenden.
    Mittwoch, 04.05.2016, 11:48 Uhr
  • Gravatar von Sabine Sabine schreibt … Hallo,
    ich würde gern 3 Personen aus Reutlingen anmelden. Gibt es einen gemeinsamen Treffpunkt???
    Herzliche Grüße Sabine
    Dienstag, 03.05.2016, 22:41 Uhr
  • Gravatar von Karl aus Stuttgart Karl aus Stuttgart schreibt … @Nicole Heinlein: Es wird sehr viel los sein und keinen Spaß bringen mit Buggy teilzunehmen. Es bringt nur Stress für alle Parteien!
    Dienstag, 03.05.2016, 21:55 Uhr
  • Gravatar von Nicole Heinlein Nicole Heinlein aus Pfofeld schreibt … Wäre der Wanderweg mit Kinderwagen bzw. Buggy begehbar?
    Donnerstag, 28.04.2016, 11:32 Uhr
  • Gravatar von Volksbank Filder eG Volksbank Filder eG aus 73765 Neuhausen schreibt … Anfrage
    Würden Sie im Rahmen eines Betriebsrausflugs exklusiv für unsere Mitarbeiter-/innen eine Weinwanderung machen. Am liebsten Dienstag, 21. Oktober. Ich freue mich auf Ihre Antwort.
    Freundliche Grüße
    Volksbank Filder eG
    Liliane Keller
    Freitag, 21.03.2014, 11:44 Uhr

Obertürkheimer Weinwandertag um den Ailenberg

Do, 30.05.2019 11:00
Wo: Stuttgart-Obertürkheim (Württemberg)
Strecke: 3,5 km, 4 Stationen

Anfahrt nach
Stuttgart-Obertürkheim

Ticket-Tipp:

Baden-Württemberg-Ticket
  • 23€ + 5€ pro Mitfahrer
  • Kinder & Enkel bis 15 Jahre kostenlos
  • Nahverkehr, Verkehrsverbünde & Linienbusse in Baden-Württemberg inklusive
  • Beliebig viele Fahrten an einem Tag
  • Gültig von 9 bis 3 Uhr am Folgetag; am Wochenende ganztags